Beste private Rechtsschutz Versicherung mit Vergleich Test & Rechner leicht gemacht

Jetzt Vergleich starten

Eine Rechtsschutz Versicherung ist in der heutigen Zeit mehr denn je empfehlenswert. Einen Fall für die Rechtsschutzversicherung bekommt man schneller als einem lieb ist, selbst ohne eigenem Zutun. Doch wie sieht eine individuell abgestimmte beste Rechtsschutzversicherung aus und welche Rechtsschutz-Leistungen birgt diese in sich?

Flexibel & individuell - Ihre beste private Rechtsschutzversicherung

Das große Plus der privaten Rechtsschutzversicherung ist, dass Sie selbst die verschiedenen Rechtsschutz Leistungen bestimmen können. Doch dazu müssen Sie erst Wissen, welche Wahloptionen Sie haben. Ihre Bedürfnisse - Ihre persönliche, beste Rechtsschutzversicherung ermitteln, durch Test, Rechner und Vergleich

Folgende Leistungsinhalte stehen Ihnen zur freien Auswahl:

  1. Privat - Rechtsschutz
  2. Familien - Rechtsschutz
  3. Arbeits - Rechtsschutz
  4. Verkehrs - Rechtsschutz
  5. Fahrzeug - Rechtsschutz
  6. Miet - Rechtsschutz
  7. Wohnungs - Rechtsschutz
  8. Vermieter - Rechtsschutz
  9. Mediations - Rechtsschutz
  10. Spezial Straf - Rechtsschutz
  11. Rechtsschutz für Selbständige

Was sich nun für Rechtsschutz Leistungen im Detail unter diesen Auswahlmöglichkeiten verbergen, möchte ich Ihnen nachfolgend erörtern. Im Anschluss biete ich Ihnen die Möglichkeit eines Rechtsschutz online Vergleich, mit dem Sie verschiedene Rechtsschutz Leistungsbausteine beliebig zusammen stellen und anschließend die Beiträge berechnen lassen können, um die für Sie beste Rechtsschutzversicherung anhand eines Vergleich Test ausfindig zu machen.

Privat Rechtsschutz Versicherung

Der Privat Rechtsschutz bedient die rechtlichen Bedürfnisse eines Arbeitnehmers, allerdings versichern manche Rechtsschutz Gesellschaften selbstständige Tätigkeiten bis zu einer bestimmten Umsatzgröße auch mit. Sollten Sie also eine selbständige Tätigkeit als Nebengewerbe betreiben, würde die Privat Rechtsschutz Versicherung auf Sie zutreffen.

Versicherungsleistung Privat Rechtsschutz

Der Versicherungsschutz beinhaltet verschiedene Leistungsarten:

  • Schadensersatz
  • Vertrags- und Sachenrecht
  • Ordnungswidrigkeiten
  • Steuer-Rechtsschutz vor Gerichten und vor Sozialgerichten
  • Disziplinar- und Standes-Rechtsschutz
  • Beratung im Familien- und Erbrecht
  • Arbeits - Rechtsschutz

Der Arbeits - Rechtsschutz

übernimmt alle anfallenden Kosten, die bei einem Streitfall mit dem Arbeitgeber auftreten. Vorwiegend sind dies Anwaltsgebühren und eventuelle Gerichtskosten. Sollte die versicherte Person bei Gericht seine Interessen nicht durchsetzen können, übernimmt die Rechtsschutzversicherung auch die Kosten der gegnerischen Partei. Da Gerichtskosten bekanntlich sehr kostspielig sind, drohen hier finanzielle Verluste, wenn zum Beispiel eine ungerechtfertigte Kündigung gerichtlich richtig gestellt werden soll.

Für Arbeitnehmer im Angestelltenverhältnis ist der Arbeitsrechtsschutz im Privat-, Berufs-, und Verkehrsrechtschutz enthalten. Die Versicherungsleistung sichert auch den Lebens- oder Ehepartner und nicht volljährige unverheiratete Kinder, bis zum fünfundzwanzigsten Lebensjahr ab bzw. bis sie erstmalig eine Tätigkeit aufnehmen.
Nach § 2b der ARB (Allgemeine Rechtsschutz Versicherungsbedingungen) umfasst er die Wahrnehmung aller Rechtsinteressen, die aus allgemeinen Arbeitsverhältnissen sowie auch öffentlich rechtlichen Dienstverhältnissen begründet sind sowohl in Bezug auf dienstrechtliche als auch versorgungsrechtliche Ansprüche.
Der Arbeits - Rechtsschutz umfasst ebenso Ansprüche aus Tarifverträgen, die das direkte Arbeitsverhältnis des Versicherten betreffen. Weiter sind nicht nur Ansprüche aus einem mündlichen oder schriftlichen Arbeitsvertrag versichert, sondern auch Ansprüche aus einem so genannten faktischen Arbeitsverhältnis unter dessen Begriff ein durchgeführtes Arbeitsverhältnis zu verstehen ist, dass auf einem fehlerhaften Arbeitsvertrag beruht.
Für den Leistungsfall ist lediglich die Grundlage eines Arbeitsverhältnisses ausschlaggebend. Dies ist dann der Fall, wenn für Sie das Arbeitsgericht zur Klärung der Sachlage zuständig ist. Laut BGH Urteil vom 19.11.2008 (IV ZR 305/07) ist die Zuständigkeit der Rechtsschutzversicherung auch dann gegeben, wenn ein Arbeitgeber dem Arbeitnehmer mit einer Kündigung des Arbeitsverhältnisses droht.

Fazit: Der Arbeits - Rechtsschutz ist für den Arbeitnehmer eine äußerst sinnvolle Absicherung gegenüber Ansprüchen aus seinem Arbeitsverhältnis. Da finanzielle Gesichtspunkte oftmals den eigenen Anspruch vor Gericht ausbremsen, stärkt der Arbeitsrechtsschutz dem Arbeitnehmer den Rücken, wenn es darum geht, eigene Interessen durchzusetzen.

Verkehrs - Rechtsschutz

Streitfälle im Verkehrsrecht sind keine Seltenheit und erst über den gerichtlichen Weg oftmals ein Urteil ermöglicht wird. Ohne Rechtsschutz Versicherung für Verkehrsrecht, können lange Prozesse, Sachverständigengutachten und Anwaltskosten, ein horrende finanzielle Herausforderung darstellen. Der Leistungsbaustein Verkehrs - Rechtsschutz sichert Sie immer dann ab, wenn Ihr Unfallgegner zu Unrecht Schadenersatz fordert und eine Ihre Klage Aussicht auf Erfolg hat. Die Verkehrs - Rechtsschutz Versicherung kann bei verschiedenen Versicherern als Einzelvertrag oder im Gesamtpaket mit anderen Rechtsgebiete abgeschlossen werden. Die Verkehrs - Rechtsschutz Versicherung ist auch keine Pflichtversicherung, sondern es ist jedem selbst überlassen, sich gegen finanzielle Risiken im Verkehrsrecht abzusichern. Die Versicherungsprämie und die Versicherungsleistung variiert sehr stark zwischen den einzelnen Versicherern und sollte deshalb durch einen direkten Vergleich geprüft werden. Der Versicherungsschutz kann sich auf einzelne Personen oder für die ganze Familie erstrecken, sowie der Möglichkeit, den Beitrag durch eine Selbstbeteiligung etwas zu reduzieren.

  • Die Verkehrs - Rechtsschutz sichert Sie bei Ansprüche auf Schadenersatz oder Schmerzensgeld ab, wenn der Verkehrsunfall ursächlich für die Entstehung ist.
  • Gerichtsverfahren gegen Behörden bei Straftat oder Ordnungswidrigkeit sind ebenfalls versichert.
  • Auch Straftaten im Straßenverkehr, die der Verursacher fahrlässig und nicht vorsätzlich herbeigeführt hat.
  • Lediglich Ordnungswidrigkeiten mit Bußgeldern, die im Straßenverkehr begangen wurden, sind im Versicherungsumfang nicht inbegriffen. Dabei ist es unerheblich, ob unter Vorsatz oder fahrlässig.
  • Leistung erhalten Sie bei Streitigkeiten mit anderen Verkehrsteilnehmern und dem Vertragsrecht oder Sachenrecht, wenn diese im Zusammenhang mit Ihrem Auto stehen.
  • Ausgeschlossene Leistungen im Verkehrs - Rechtsschutz
  • Schadenersatzansprüche, die über die allgemeine Kfz-Haftpflichtversicherung abgedeckt sind
  • nicht auf einen Verkehrsunfall zurückzuführen sind
  • Vorsätzliche Straftaten oder Ordnungswidrigkeit
  • Generell keine Leistungen, wenn keine gültige Fahrerlaubnis bestand
  • Straftaten gegen Halteverbots- und Parkverbotsvorschriften (evtl. Einschlussvereinbarung)
  • Streitigkeiten gegen den eigenen Versicherer

Wie Sie sehen, setzt sich die Rechtsschutzversicherung aus vielen Einschlüssen, Ausschlüssen und Sondervereinbarungen zusammen. Deshalb sollten Sie bei der Auswahl Ihrer passenden Rechtsschutzversicherung vergleichen und möchte Sie nochmals über die Möglichkeit, des am Ende dieser Seite befindlichen online Rechtsschutz Vergleichsrechner aufmerksam machen.

Fahrzeug - Rechtsschutz

Sie haben einen PKW, ein Motorrad oder eines Wohnmobil? Dann sollten Sie über den Leistungsbaustein Fahrzeug - Rechtsschutz nachdenken. Dieser Fahrzeug - Rechtsschutz Baustein bezieht sich nicht nur auf das Fahrzeug, sondern auch auf Eigentümer, Fahrer und Insassen. Der Fahrzeug Rechtsschutz ist auch in mehrere Teilbereiche untergliedert:

  • Verkehrs-Schadensersatz-Rechtsschutz,
  • den Verkehrs-Straf-Rechtsschutz
  • den Verkehrs-Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz
  • den Verkehrs-Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht
  • den Verkehrs-Rechtsschutz in Verwaltungssachen
  • den Steuer-Rechtsschutz

Fahrzeug Rechtsschutz und Schadensersatz
Ist nach einem Verkehrsunfall ein persönlicher Schaden entstanden, sollten Sie einen Antrag auf Entschädigung bei Ihrem Versicherer stellen. Der Schadensersatzanspruch bezieht sich auf Körper-, Bekleidungs- und Vermögensschäden, sowie auch auf Reparatur-, Abschlepp und Mietwagenkosten.

Fahrzeug Rechtsschutz für Strafsachen und Ordnungswidrigkeiten
Der Verkehrs-Straf-Rechtsschutz greift, wenn gegen Sie der Vorwurf erhoben wird, dass Sie wegen der fahrlässigen Körperverletzung, der fahrlässigen Verkehrsgefährdung oder der Unfallflucht verantworten müssen. Ausgeschlossen sind jedoch Straftaten, für die Sie bereits rechtskräftig verurteilt worden sind.
Lautet jedoch der Vorwurf, dass Sie eine Ordnungswidrigkeit im Verkehrsrecht begangen haben, dann leistet der Verkehrs-Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz. Beispiel wäre die Geschwindigkeitsüberschreitung, eine verletzte Vorfahrtsregelung, falsches Überholen oder Missachtung eines Rotlichts. Fahrten unter Alkoholeinfluss oder Drogen ist vom Verkehrs-Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz abgedeckt.

Fahrzeug Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht
Der Verkehrs-Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht bezieht sich auf Fahrzeugkauf, Reparatur- bzw. Dienstleistungsverträge.

Wichtig: Ein Fahrzeugwechsel jeglicher Art, sollten Sie Ihrem zuständigen Versicherer melden, damit der Versicherungsschutz auf das Folgefahrzeug über geht.

Miet - Rechtsschutz

Nicht immer harmoniert das Verhältnis zwischen Mieter und Vermieter und schon der Mietvertrag alleine, birgt bereits sehr viel Zündstoff für mögliche Konflikte. Eine Mietrechtsschutz Versicherung ist deshalb ein sinnvoller Leistungsbaustein, der Sie vor Kosten im Streitfall schützt und Ihre Interessen als Mieter vertritt, wie z.B. eine fehlerhafte Nebenkostenabrechnung.

Varianten des Miet - Rechtsschutz

  • die Tarifstruktur
  • die Versicherungsleistungen
  • die Laufzeit
  • eingeschlossener Personenkreis

Meisten beinhalten die verschiedenen Mietrechtsschutztarife Versicherungsschutz für alle in dem gemieteten Objekt wohnhaften Personen, den dazugehörigen Stellplatz oder Garage.

Leistungen des Miet - Rechtschutzes

  • Zeugengeld
  • Sachverständigenkosten
  • Rechtsanwaltskosten
  • Gerichtskosten

Es gibt auch oftmals Leistungsausschlüsse im Kleingedruckten, rechtlich bindend ist jedoch allein die inhaltliche Ausgestaltung des Mietrechtsschutzvertrages. In dem Online-Rechtsschutzvergleich am Ende dieser Seite,  werden Ihnen die Leistungen der verschiedenen Gesellschaften übersichtlich gegenübergestellt. Auch für den Miet - Rechtsschutz gilt, separater Abschluss oder im Paket von mehreren Rechtsschutzversicherungen.

Vermieter - Rechtsschutz
Der Vermieter - Rechtsschutz ist fast schon ein Muss für Immobilieneigentümer, die an diese an Dritte weitervermieten. Diese Versicherung sichert Sie zur Geltendmachung von Mietforderungen oder generell bei Streitigkeiten mit Ihren Mietern ab. Grundsätzlich sei Ihnen immer ein jährlicher Vertrag empfohlen, damit Sie stets erneut vergleichen können und gegebenenfalls zu einem günstigeren Anbieter wechseln können.

Spezial Straf Rechtsschutz

Der Spezial Straf Rechtsschutz ist eine sehr sinnvolle Abrundung Ihres Rechtsschutzvertrages, der Sie in den Bereichen ehrenamtliche Tätigkeiten, Privat und beruflich absichert, wenn Verdachtsmomente einer strafbaren Handlung aufkommen. Da den Straftaten in Deutschland immer nachgegangen werden muss, können eingeleitete Ermittlungsverfahren schnell in einer finanzielle Existenznot enden.

Leistungen des Spezial Straf Rechtsschutzes

  • Finanzierung von Gutachten
  • Beauftragung von Spezialanwälte

Beim allgemeinen Strafrechtsschutz sind lediglich fahrlässig begangene Straftaten versichert, während der Spezial Straf Rechtsschutz sich auch auf vorsätzlich begangener Straftaten erstreckt. Solange also nicht eine rechtskräftige Verurteilung wegen Vorsatzes erfolgt ist, besteht Versicherungsschutz. Bei Ordnungswidrigkeiten, wie etwa der Bußgeldbescheid, ist auch vorsätzliches Handeln von den Versicherungsleistungen abgedeckt. Weitere Leistungsbeispiele des Spezial Straf Rechtsschutz wären auch Verleumdung, üble Nachrede, schwere oder gefährliche Körperverletzung und Steuerhinterziehung.

Fazit: Gleichgültig ob im privaten oder beruflichen Umfeld, der Spezial Straf Rechtsschutz ist eine sinnvolle Erweiterung Ihres Rechtsschutzes. Denn der Vorsatz ist in unserem Rechtssystem sehr schnell aufgegriffen, ob er durch ein Gericht dann auch bestätigt wird, ist eine andere Sache, doch bis dahin trägt man selbst die Kosten.

Mediation Rechtsschutz

Mediation Rechtsschutz ist ein Vermittlungsverfahren, welches eine außergerichtliche gute Lösung für alle Beteiligten zum Ziel hat. Deshalb übernehmen auch viele Rechtsschutzversicherungen die entstehenden Kosten, um dadurch eine kostengünstigere Einigung zu erzielen. Im Mediationsverfahren werden die Interessen der Parteien dargelegt, um eine für beide Parteien einvernehmliche Lösung zu finden. Der Mediator, ein unparteilicher Vermittler, unterstützt diesen Prozess und wirkt vermittelnd auf beide Parteien ein. Im Gegensatz zum Schlichtungsprozess vor Gericht, bei dem ein Urteil gefällt wird, erhält man bei der Mediation, unter Berücksichtigung der jeweiligen Bedürfnisse und Interessen eine Lösung.

Welche Versicherungsgesellschaft einen Mediation Rechtsschutz anbietet, erfahren Sie in dem nachfolgenden Online-Vergleichsrechner.

Rechtsschutz-Versicherung und Telefonhotline

Viele Versicherer bieten eine kostenlose Telefonhotline an, die rund um die Uhr genutzt werden kann, auch oftmals am Wochenende oder an gesetzlichen Feiertagen. Sollte eigentlich Standard sein, da dieses Instrument sehr hilfreich ist, wenn es um die Erstorientierung geht. Deshalb empfehle ich diese Serviceleistung, die Ihnen im nachfolgenden Rechtsschutz Vergleich Rechner leicht ersichtlich dargestellt wird.

Gerne bin ich auch jederzeit persönlich für Sie da!

Privat - Rechtsschutz online Test, Vergleich & Rechner

Peter Arthur Streitwein © 2012 - Impressum